>

Weg_Nord - Willkommen bei der PON-Zucht-und Fördergemeinschaft

Willkommen auf der Seite des PON-Club VDH.
Zucht-und Fördergemeinschaft für den Polski Owczarek Nizinny
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der Club

Haverbeckhof:

Busbahnhof
29646 Niederhaverbeck

Ansprechpartner:

Fam. Hanke

Wegbeschreibung:

Anfahrt: Über die A7 bis zur Ausfahrt 43 (Bispingen), dann Richtung Behrungen bis Niederhaverbeck (ca. 7,5 km). Nach dem Ortsschild „Niederhaverbeck“ liegt links der Haverbeckhof.

Nach dem Spaziergang kehren wir zum Mittagessen in den Haverbeckhof ein. Das anschließende gemeinsame Mittagessen ist keine Verpflichtung und sollte Interessierte nicht von einem gemütlichen Spaziergang in einem wunderschönen Wald- und Heidegebiet abhalten.

Zur besseren Planung, auch der Gaststättenplätze wegen, bitte unter 05136 / 896288 anrufen oder eine Mail an hanke.burghard@t-online
.


In eigener Sache zum letzten PON-Spaziergang-Nord:


Es sind auch weiterhin Nicht-PON-Club-Mitglieder zu unserem PON-Spaziergang-Nord mit  ihren Pons herzlich willkommen. Jedoch lehnen wir PON-Club-VDH/FCI-Mitglieder Gewalt generell und Gewalt von uns abhängigen Lebewesen ab. Das ein Fehlverhalten eines Hundeführers nicht von uns Mitgliedern kommentiert wurde, heißt nicht, dass ein solches Verhalten von uns gebilligt wurde und wird. Um die angespannte Situation nicht eskalieren zu lassen, ist es manchmal besser, den Mund zu halten. Souveränität heißt nicht Gewalt! Hunde beißen selten ohne Grund: Angst und angstmotivierende Aggressionen sind häufig Auslöser von Fehlverhalten. Zu diesem Thema gab es in der letzten PON-Aktuell Nr. 90 auf den Seiten 8-10 einen prägnanten Artikel. Weitere Informationen zu diesem Thema Burga Tages, Hundetrainerin www.hundeart.com veröffentlicht in Nipps Nr. 03/2012 und diverse Hunde-Beschäftigungsbücher.

Leider kann der PON-Club gegenüber unlauteren Aussagen, die im Namen des PON-Clubs im Internet veröffentlicht werden könnten, nicht immer Stellung beziehen.

Sollten zum Thema Hundeerziehung Aussagen aufgekommen sein, dass Gewalt in der Hundeerziehung ein probates Mittel ist, so wird hiermit entschieden davon Abstand genommen.

Zum Schluss etwas Erfreuliches: Wir haben beim PON-SPAZIERGANG-NORD einen kleinen Neuzugang (Malteserin). Ich hoffe, „Jolina“ hat das Spielen mit den Pons genau so viel Spaß gemacht, wie unserer Duna mit Jolina. Endlich hat Duna eine würdige Junghündin kennengelernt, der Duna den ganzen Unfug beibringen darf, den ihre Mutter „Dana“ sie gelehrt hat.

Herzlich willkommen im Team-Nord!

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü